Anwältin für Schadenersatz, Gewährleistung und Garantie

Anwältin für Schadenersatz-Ansprüche

Sie haben Fragen zur Gewährleistung? Sie möchten die Ansprüche Gewährleistung, Schadenersatz und Garantie richtig einordnen und verstehen?

Unter Schadenersatz fällt die Summe der gesetzlichen Vorschriften die regeln, wann eine geschädigte Person einen bei ihr eingetretenen Schaden von einem anderen  ersetzt verlangen kann.

Beispiel: Hat der Verkäufer eine mangelhafte Ware oder Sache geliefert, wird dies häufig zum Streitgegenstand.

Gewährleistungsrecht

Haben Sie einen entgeltlichen Vertrag abgeschlossen, so ist die „Gewährleistung“ die gesetzlich geregelte Haftung Ihres Vertragspartners für Mängel, welche die vertraglich vereinbarte Leistung bei ihrer Erbringung aufweist.

Garantie

Gewährleistung und Garantie werden in der Praxis immer wieder verwechselt.

Im Gegensatz zur Gewährleistung – als gesetzliche Verpflichtung -, besteht der Garantieanspruch immer nur dann, wenn eine freiwillige Garantieerklärung abgegeben wurde.

In wie weit sich Gewährleistung und Garantie inhaltlich unterscheiden, hängt maßgeblich vom Inhalt der Garantieerklärung ab.

In der Praxis stellt eine Garantieerklärungen häufig eine Verlängerung der gesetzlichen Gewährleistungsfrist dar.

Die Einordnung des konkreten Sachverhalts ist oft anspruchsvoll. In diesem Fall benötigen Sie kompetente Rechtsberatung – meine Kanzlei berät Sie fachkundig.